Verein der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.

Verein: Wer sind wir?

Wir möchten mit Pflegeeltern und Adoptionseltern sowie daran interessierten Menschen ins direkte Gespräch kommen und sammeln keine Daten. Deshalb bekommen Sie hier auch keine Cookies. Wenn Sie dennoch Cookies möchten, kommen Sie einfach zu uns, wir reichen dann zum Cookie auch noch Kaffee oder Tee.

Wir sind eine Vereinigung von Pflegefamilien
und Adoptivfamilien

sowie am Thema interessierte Personen, die

  • Familien unterstützen und begleiten, die sich der Kinder annehmen, die aus unterschiedlichen Gründen ständig oder zeitweise nicht bei Ihren leiblichen Eltern leben können
  • Besonderheiten bei Pflegekindern und Adoptivkindern kennen

Der Verein wurde 1999 von Pflegefamilien und Adoptivfamilien gegründet.

Unsere Vereinsarbeit wurde und wird gefördert durch folgende Partner

  • Amt für Jugend und Familie, Chemnitz.
    Gemeinsam  mit dem Amt für Jugend und Familie Chemnitz organisieren wir Veranstaltungen für Pflege- und Adoptivfamilien.

Wir sind Mitglied im Landesverband Sachsen der Pflege- und Adoptivfamilien und anerkannter Träger der freien Jugendhilfe.

Satzung herunterladen

Wir kooperieren mit
 

  • Freundeskreis Indira Gandhi


     
  • Caritasverband Chemnitz

Angebote: Was bieten wir?

Beratung

  • zur Stärkung des Familiensystems
  • zur Bearbeitung von ungewöhnlichen Entwicklungen
  • zur erweiterten Geschwisterkonstellation

Fachliche Begleitung

  • zu systemischen Fragen
  • zur Bearbeitung von möglichen Auffälligkeiten und Entwicklungsschritten

Weiterbildung

  • Tages- und Wochenend-Seminare mit Austauschkultur incl. Kinderbetreuung
  • Veranstaltungen zu pädagogischen, psychologischen und rechtlichen Fragen

Unterstützung

von Familien und interessierten Personen, die

  • Pflege- oder Adoptiveltern werden wollen
  • Pflege- und Adoptiveltern sind
  • als Pflege- oder Adoptiveltern unterschiedliche Erfahrungen mit ihrem Pflegekind oder Adoptivkind gesammelt haben
  • mehr über das Zusammenleben mit Pflege- und Adoptivkind wissen wollen

von Pflegeeltern bei der Zusammenarbeit und den Kontakten zu den Herkunftsfamilien der Pflegekinder

Veranstaltungen: Was ist demnächst los?

Allgemein

Erfahrungsaustausch

  • untereinander, auch mit ehemaligen Pflege- und Adoptiveltern
  • via Whatsapp-Gruppe/ Facebook und bei Treffen sowie Veranstaltungen
  • siehe "Verantsaltungen"

Gemeinsame Familienaktivitäten

  • für Erlebnisse und Austausch der Kinder untereinander und auch zum Informationsaustausch der Erwachsenen
  • Wochenendseminare, Wanderungen, spontane Treffs über unsere Whatsapp-Gruppe 
  • siehe "Veranstaltungen"

Kontinuierliche Fort- und Weiterbildung

  • zu zentralen Fragestellungen (z.B. Traumapädagogik, Einflüsse der Familiensysteme)
  • 2 Tagesseminare pro Jahr
  • 1 Wochenendseminare mit Fachvorträgen
  • 1 Pflegefamilientag mit Fachvortrag
  • Fachvorträge zu pädagogischen, psychologischen und rechtlichen Fragen

alle Seminare und Vorträge jeweils mit Kinderbetreuung

WIr sind immer für Fragen zur Weiterbildung, Themenvorschläge und Wünsche offen und versuchen diese Bedarfe aufzugreifen.  

telefonische Beratung

  • für Pflegeeltern und Adoptiveltern stehen wir jederzeit auch telefonisch zur einer ersten Beratung bereit und vermitteln dann ggf. an weitere Beratungen bzw. Supervision.
  • wir unterstützen Pflegeeltern in Konfliktsituationen mit dem Jugendamt oder anderen Behörden. 

Kontakt: Wie sind wir zu erreichen?

Kontaktdaten

Verein der Pflege- und Adoptivfamilien e.V.
Oberfrohnaer Str. 2-4
D-09117 Chemnitz

info[at]pflege-und-adoptivfamilien.de

https://www.facebook.com/PflegeAdoptionsfamilien

Ansprechtage

in der Oberfrohnaer Straße:

nach telefonischer Absprache
+49 (0) 1523 39 77 825

Persönlicher Kontakt

Jörg Hopperdietzel
+49 (0) 152 33 9 77 825

pflege[at]jhopperdietzel.de

info[at]pflege-und-adoptivfamilien.de

https://www.facebook.com/PflegeAdoptionsfamilien